Menü Schließen

Newsletter über Impfen

Eine Zusammenfassung zum Thema Impfung in Bezug auf den neu entwickelten SARS-CoV-2 Impfstoff

Generell ist eine Impfung ein Schaden, der angerichtet wird, um etwas Schlimmeres zu verhindern. Gesetzlich ist so etwas nur erlaubt, wenn das Ergebnis es wirklich wert ist – alles andere könnte als Körperverletzung gewertet werden

1. Ein Impfstoff hat in der Regel das Ziel, den Körper mit abgeschwächten Viren oder Bakterien zu konfrontieren, damit der Wirt daraus lernt und eine Immunität gegen diese Erreger entwickelt. Dies führt normalerweise dazu, dass der Körper etwas produziert, das wir “Antikörper” nennen. Wenn eine Person genügend Antikörper gegen ein bestimmtes Virus hat, kann sich dieses spezifische Virus nicht mehr weiter ausbreiten, da das Immunsystem darüber informiert und dagegen vorbereitet ist. Eines der wenigen Dinge, die einen solchen Patienten in Gefahr bringen könnten, wären Immunsuppressiva wie Kortison. Weiterlesen als pdf

Newsletter Deutsch

Newsletter Englisch

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: